Kinderwagen: Ja oder Nein?

Während der Schwangerschaft (eigentlich auch schon lange davor) hatte ich diese Idealvorstellung im Kopf, wie ich mein kleines Baby im Kinderwagen schiebe … es ist dabei mit einem riesigen Kissen samt Kissenbezug aus meiner Kindheit zugedeckt … nuckelt genüsslich am Schnuller … und schlummert friedlich vor sich hin. Die Entscheidung Kinderwagen oder Tragetuch kam bei uns nie auf, da ich ja wusste, dass ich mein Baby im Kinderwagen schieben möchte.

Soweit die Theorie.

Wie ihr hier nachlesen könnt, haben wir uns aufgrund meiner Idealvorstellung den Condor 6 Kinderwagen* von ABC Design gekauft.

In der Praxis wurde mir schnell bewusst, dass der Kinderwagen ziemlich groß und unhandlich ist. Und außerdem war mein Baby im Kinderwagen viel zu weit weg von mir. Ich wollte es bei mir haben. Immer. Und überall.

Tragetuch als perfekte Alternative

Ich sah die anderen Muttis, die ihre kleinen Babys im Tragetuch hatten und beide Hände frei hatten. Im Krankenhaus hatte die Schwester der Neugeborenenstation mir das Baby einmal auf den Bauch geschnallt. Das war schon niedlich…

Also haben wir uns ein Tragetuch* gekauft.
Nach einigen Startschwierigkeiten (wie binde ich das Ding um, dass mein Baby nicht rausfällt?) und viel Übung mit dem Teddybär hatten wir dann die perfekte Bindetechnik gefunden; kinderleicht und super schnell.

Und was soll ich sagen? Unser schöner Kinderwagen samt meiner Idealvorstellung waren erstmal passé. Ich nahm das Baby wann immer es ging im Tragetuch mit. Das Tragetuch eröffnete für mich völlig neue Möglichkeiten, da ich plötzlich wieder flexibel war.

Ich konnte wieder (etwas) arbeiten gehen und vor allem konnte ich wieder Termine wahrnehmen. Keiner meiner Kunden hat sich daran gestört, dass ich das Baby im Tragetuch hatte.

Und sie war wirklich zufrieden im Tuch. Entweder hat sie neugierig in der Gegend rumgeguckt, oder sie hat einfach alles verschlafen. Es hat ihr sichtlich gefallen, bei Mama auf der Brust zu sein. Und ich hatte mein Baby endlich bei mir. Wenn sie schlief habe ich das Tuch etwas hochgezogen, sodass sie abgeschirmt war. Es war wirklich perfekt.

Braucht man einen Kinderwagen?

Auch der Papa hat immer mehr Gefallen am Tragetuch gefunden und irgendwann fragte ich ihn:

Brauchen wir den Kinderwagen überhaupt noch?

Für uns war klar, dass wir das Baby im Tragetuch haben wollten. Den Kinderwagen haben wir dann mal für die Omas und Opas rausgeholt, damit die schieben konnten.

Wahrscheinlich würden wir für ein zweites Baby keinen Kinderwagen mehr kaufen (wenn wir unseren nicht schon hätten).
Natürlich haben wir unseren Kinderwagen nichtsdestotrotz behalten – wer weiß.


Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr einen Kinderwagen oder seid ihr vom Tragetuch überzeugt?

Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.